Wie erfolgreich ist das Samsung Galaxy S6?

Zu allererst berichtete man von einem Erfolgsrun, nun aber scheint die Stimmung um das Samsung Galaxy S6 zu kippen.

Wie erfolgreich ist das Samsung Galaxy S6?

Am 1. März war es so weit für alle Fans von Samsung: Das mit Spannung erwartete Samsung Galaxy S6 wurde auf dem Mobile World Congress präsentiert. Aus diesem Grund hatte Samsung bereits vor einigen Monaten Einladungen für diese Veranstaltung bei der Messe versendet, wo mit der Veröffentlichung der Smartphone-Versionen gerechnet wurde.

Das Ziel für die beiden Samsung Galaxy Handys war im Vorhinein klar: Für Samsung soll das Galaxy S6 wieder die Krone des Marktführers bei den Smartphones bringen. Denn im abgelaufenen Geschäftsquartal mussten die Südkoreaner Marktanteile an das iPhone 6 von Apple abtreten.

Der Handy-Markt ist heftig umkämpft. Das südkoreanische Unternehmen hatte den Apple-Konzern im im Jahr 2011 als Unternehmen mit den meisten abgesetzten Smartphones vom Thron gestoßen. Im vorigen Jahr spürte Samsung aber bedeutsamen Druck von Apple mit seinem neuen Flaggschiff und ambitionierten chinesischen Konkurrenten wie Xiaomi. Eben jetzt liefern sich die beiden Smartphone-Giganten ein hartes Gefecht um die Marktführerschaft am Smartphone Segment.

Am Anfang der Verkaufsphase häuften sich noch die Meldungen über den großen Erfolg der beiden Samsung Phones. In dieser Zeit waren die Verkäufe vom Galaxy S6 sowie Galaxy S6 edge noch um einiges höher, als von Samsung prognostiziert wurde. Sogar von einem Allzeit-Hoch der Südkorea-Verkäufe im Vergleich zu den früheren Samsung-Modellen wurde von Seiten eines Samsung-Offiziellen berichtet.

Allerdings kommt für Samsung nun die Ernüchterung, wenn man die Berichte glauben mag: Die Handyanbieter haben sich zum Verkaufsstart viel vom Galaxy S6 versprochen und angeblich rund 20 Millionen Geräte bei Samsung vorbestellt. Die meisten Händler sollen aber auf einem ordentlichen Stapel sitzengeblieben sein. Oppenheimers Analyse zufolge wurden insgesamt gerade einmal 10 Millionen Geräte verkauft. Das wäre noch weniger als beim Galaxy S5 im gleichen Zeitraum.

Bezüglich der Ausstattung wurde ja schon seit Monaten Gerüchte um das neue Samsung-Flaggschiff gestreut. Kontinuierlich mehr Einzelheiten traten an die Öffentlichkeit. Seit der Präsentation wissen wir, was an den Spekulationen dran ist. Es wurde ja gemutmaßt, dass zunächst wie beim iPhone 6 zwei unterschiedliche Typen des S 6 erscheinen sollen. Und zweitens soll eine Variante des neuen Samsung Galaxy mit einem gebogenen Display ausgestattet sein, welcher über drei Seiten geht.

In Puncto der Komponenten trennt sich der Smartphone-Hersteller aus Südkorea vom Prozessor-Marke Qualcomm und will fortan den eigenen Exynos-Chip verwenden. Das galt schon vor dem Start des Galaxy S6 als sichere Tatsache. Darüber hinaus bewahrheitete sich das Gerücht, dass die gesamte Benutzeroberfläche für den User schneller arbeitet und in diesem Beispiel eine signifikante Abspeckungskur bekommen hat.

Und auch das wurde bestätigt, dass sich Samsung beim Gehäuse von Kunststoff verabschiedet hat und anstelle auf ein Metallgehäuse setzt.

Die jüngsten Verkaufszahlen zeigen wohl, dass Samsung noch einen harten Weg zurück auf den Smartphone -Thron zurückzulegen hat.

Über die Firma ACRIS
Die ACRIS E-Commerce GmbH aus Linz beschäftigt eine Reihe von Spezialisten rund um Onlinemarketing, E-Business und Online Shopping. Das Team hat sein Know-How als Marktführer auf der Basis von 25 Jahren Erfahrung als Distanzhändler und über 12 Jahren als professioneller Player im Bereich E-Commerce aufgebaut.

Das Leistungsspektrum von ACRIS
ACRIS setzt auf ganzheitliche E-Commerce Projekte und der Performance orientierten Produktvermarktung.

Das Spezialgebiet des ACRIS Online Marketing Teams ist SEO Optimierung von Online Shops und Webseiten, der Steigerung der Conversion Rate und die Performance orientiere Leistungserbringung.

Referenzen von ACRIS
T-Mobile.at, Hartlauer.at, Eybl.at, Bet-at-Home.com, Feichtinger.biz und einige mehr kommen aus verschiedenen Branchen des B2C / B2B Handel und zählen zu den Besten Unternehmen in Österreich und Deutschland.

Kontakt
ACRIS E-Commerce GmbH
Martin Auinger
Am Pfenningberg 60
4040 Linz
+43732250068
m_an@acris.at
http://www.acris.at

Schreib einen Kommentar