OutSystems bricht Wachstumsrekorde und unterstreicht seine Position als Marktführer

63 Prozent Wachstum bei den jährlich wiederkehrenden Umsätzen (Annual Recurring Revenue)

OutSystems bricht Wachstumsrekorde und unterstreicht seine Position als Marktführer
OutSystems verzeichnet Rekordquartal in allen wichtigen Geschäftskennzahlen (Bildquelle: OutSystems)

OutSystems, führender Anbieter in der Entwicklung von Low-Code-Plattformen, verzeichnete ein weiteres Rekordquartal in allen wichtigen Geschäftskennzahlen. Mit einem Anstieg des jährlichen wiederkehrenden Umsatzes (Annual Recurring Revenue) um 63 Prozent im zweiten Quartal und einer aktuellen Bewertung von über 1 Milliarde US-Dollar etabliert sich das Unternehmen fest als Marktführer im explodierenden Low-Code-Development-Markt. Das Unternehmen ist auf dem besten Weg, alle Ergebnisse des vorangegangenen Rekordjahrs 2017 erneut zu übertreffen.

Im zweiten Quartal sicherte sich OutSystems eine Investition in Höhe von 360 Millionen US-Dollar, um sein Geschäft weiter auszubauen. Die Investition von KKR und Goldman Sachs etabliert die OutSystems Low-Code-Plattform als maßgebliche Entwicklungsmethode für die digitalen Transformationsprojekte unserer Zeit. Dadurch erhöht sich die Gesamtinvestition in OutSystems auf insgesamt 422 Millionen US-Dollar.

„Unternehmen, die ihre digitale Transformation beschleunigen wollen, setzen in hoher Zahl auf die Low-Code-Plattform von OutSystems“, sagt Paulo Rosado, CEO und Gründer von OutSystems. „OutSystems bietet ihnen die Geschwindigkeit, Agilität und Flexibilität, Dinge zu tun, die sie zuvor nie hätten tun können. Mit unserem jüngsten Kapitalzufluss sind wir in der Lage, weiterhin sowohl kurz- als auch langfristig erfolgreich zu sein, indem wir die großen Wachstumschancen auf dem Markt für Low-Code-Anwendungen nutzen.“

Anerkennung als Marktführer
OutSystems hat in diesem Quartal eine beachtliche Anzahl von Branchenauszeichnungen erhalten und wurde in gleich drei Analystenberichten als Marktführer bezeichnet.

Auf Analystenseite wurde OutSystems zum zweiten Mal in Folge als Leader in Gartners Magic Quadrant for Mobile App Development Platforms genannt, ebenso wie im Gartners Magic Quadrant for Enterprise High-Productivity Application Platform as a Service (hpaPaaS) 2018. Als Marktführer anerkannt wurde OutSystems zudem in der Ovum 2018-2019 Ovum Decision Matrix (ODM) für Enterprise Mobile Application Development Platforms (MADP).

Das Unternehmen gewann außerdem zum dritten Mal in Folge den CODiE Award für die beste mobile Entwicklungslösung des Jahres 2018. Die SILA CODiE Awards beruhen auf Expertengutachten, die die weltweit innovativsten Business-Technologie-Produkte identifizieren. Baterry Ventures und Glassdoor haben OutSystems zudem als eines der 50 höchstbewerteten privaten Cloud-Computing-Unternehmen, für die man arbeiten kann ausgezeichnet.

Rekordverdächtige Wachstumsdynamik
Neben dem Rekordumsatzwachstum und der Marktführerschaft im zweiten Quartal konnte OutSystems auch in anderen Bereichen deutliche Erfolge erzielen:
-Kunden: OutSystems hat 96 neue Unternehmenskunden gewonnen und damit seinen gesamten Kundenstamm auf die Rekordzahl von mehr als 1.000 Unternehmen erhöht. Dies ist die höchste Zahl an Neukunden in einem Quartal seit Gründung des Unternehmens.
-Partner: Der Umsatz, der aus partnergeführten Neukundengeschäften entstanden ist, stieg im Vergleich zum Vorjahr um 75 Prozent.
-Entwickler: 15.000 neue Entwickler haben im Laufe des Quartals damit begonnen, die OutSystems-Plattform zu nutzen. Die Gesamtzahl der Community-Mitglieder stieg damit auf über 140.000.
-Mitarbeiter: Um der wachsenden Nachfrage nach der Plattform gerecht zu werden und die Forschung und Entwicklung im Bereich der Software-Automatisierung zu verstärken, hat OutSystems weltweit mehr als 100 neue Mitarbeiter eingestellt und damit die Zahl der Angestellten auf über 800 erhöht.
-Produktinnovation: OutSystems hat OutSystems Sentry eingeführt, das proaktive Sicherheitsüberwachung, integrierte Redundanz und 24×7-Support für die Cloud-based-Platform-as-a-Service-Kunden von OutSystems bietet. Außerdem hat das Unternehmen OutSystems Insights auf den Markt gebracht. Dabei handelt es sich um ein Early-Access-Programm für bahnbrechende App-Analysen, mit dem IT-Teams die App-Performance und Benutzerzufriedenheit messen können.
-Vordenkerrolle: Im Juni veröffentlichte OutSystems den Bericht The State of Application Development 2018, was die Rolle des Unternehmens als IT-Vordenker unterstreicht. Der Bericht enthält detaillierte Analysen der Umfrageergebnisse unter mehr als 3.500 IT-Experten aus der ganzen Welt und belegt dabei, dass Low-Code-Lösungen immer mehr zum Mainstream werden, weil sie das App Development deutlich beschleunigen.

Tausende von Kunden weltweit vertrauen auf OutSystems, die Nummer 1 Low-Code-Plattform für die schnelle Anwendungsentwicklung. Von Ingenieuren mit einer gewissenhaften Liebe zum Detail entworfen, unterstützt die Plattformen Organisationen bei der Entwicklung von Business-Apps, mit denen sie ihr Geschäft schneller transformieren können.

OutSystems ist die einzige Lösung, die die Leistungsfähigkeit der Low-Code-Entwicklung mit fortschrittlichen mobilen Funktionen kombiniert und so die individuelle Entwicklung vollständiger Anwendungen ermöglicht, die sich problemlos in bestehende Systeme integrieren lassen. Entdecken Sie noch heute die Karriere-Möglichkeiten bei OutSystems. Das Unternehmen wurde drei Jahre in Folge als Top Cloud Employer ausgezeichnet. Besuchen Sie uns auf unserer Website www.outsystems.com, folgen Sie uns auf Twitter @OutSystems oder auf LinkedIn.

Firmenkontakt
OutSystems
Andrea Ponzelet
Tower 185, Friedrich-Ebert-Anlage 35-37
60327 Frankfurt am Main
+49(0)69-505047213
julia.schreiber@moeller-horcher.de
http://www.outsystems.de

Pressekontakt
Möller Horcher PR
Julia Schreiber
Heubnerstr. 1
09599 Freiberg
037312070915
julia.schreiber@moeller-horcher.de
http://www.moeller-horcher.de

Schreib einen Kommentar