Logic Instrument schließt Vertrag mit thyssenkrupp

Logic Instrument schließt Vertrag mit thyssenkrupp

Logic Instrument, Hersteller von robusten Tablets und Smartphones, liefert seit November 2016 eine große Stückzahl der Fieldbook-Modelle an die thyssenkrupp AG. Die Geräte werden als mobile IT-Unterstützung in der internen Logistik des Stahlriesen eingesetzt. „Dieser Auftrag unterstreicht unsere Fähigkeit, die Bedürfnisse unserer Kunden optimal zu erfüllen“, sagt Alexander Djemaa von Logic Instrument. Der Vertrag zwischen den beiden Unternehmen hat ein Gesamtvolumen von 204.000 Euro. Er umfasst neben der Lieferung der Tablet PCs auch kundenspezifische Fahrzeugeinbau-Sets.

Gegründet 1987, entwickelt und vertreibt LOGIC INSTRUMENT Tablets, Smartphones und Laptops, basierend auf Android und Windows Betriebssystemen, für den Einsatz unter widrigen Bedingungen und in der Business-Welt. LOGIC INSTRUMENT betreibt mehrere Niederlassungen und Tochtergesellschaften und ist auf allen Kontinenten vertreten. Seit dem 01.01.2014 gehört LOGIC INSTRUMENT zur ARCHOS-Gruppe. Zu den Kunden zählen viele große Konzerne und internationale Unternehmen. LOGIC INSTRUMENT ist an der Pariser Börse NYSE Alternext gelistet (ALLOG).

Firmenkontakt
Logic Instrument
Alexander Djemaa
Taunusstraße 51
80807 München
+49 (89) 666 2 876
alexander.djemaa@logic-instrument.com
http://www.logic-instrument.com

Pressekontakt
Alpha & Omega PR
Michael Hatemo
Schloßstraße 86
51429 Bergisch Gladbach
+49 (2204) 987 99 30
m.hatemo@aopr.de
http://www.aopr.de

Schreib einen Kommentar