Jetzt verfügbar: Die Drucklösung für Windows Virtual Desktop – ezeep

Das Azure-basierte ezeep garantiert Unternehmen schnelles, einfaches und sicheres Drucken mit Microsoft´s Windows Virtual Desktop (WVD)

Jetzt verfügbar: Die Drucklösung für Windows Virtual Desktop - ezeep
ezeep for Azure ist ab sofort im Azure Marketplace erhältlich.

ThinPrint, Experte für Druckmanagement in Unternehmen, hat die Verfügbarkeit seiner für Windows Virtual Desktop entwickelten Cloud-Printing-Plattform ezeep for Azure bekanntgegeben. Diese Azure-integrierte ezeep-Plattform entstand im Rahmen einer Partnerschaft mit Microsoft. Die Redmonder hatten sieben Windows Virtual Desktop-Integrationspartner ausgewählt, darunter ThinPrint exklusiv für den Themenbereich Drucken. ezeep for Windows Virtual Desktop ist ab sofort – zeitgleich zur Verfügbarkeit von Windows Virtual Desktop – im Azure Marketplace erhältlich.

Microsoft stellt mit Windows Virtual Desktop exklusiv Windows 10 als Multi-User-Version auf Azure zur Verfügung. Da die Windows Virtual Desktops in der Cloud laufen, werden alle Drucker – auch Netzwerkdrucker – zu entfernten Druckern. ezeep sorgt hier für die notwendige Verbindung zwischen der On-Premises-Druckinfrastruktur im Unternehmen und der Cloud.
Die ezeep Print App wird auf den Windows Virtual Desktop Instanzen installiert. Um die lokal angeschlossenen Drucker verfügbar zu machen, wird der ezeep Connector auf den Rechnern der User, auf den Druckservern oder dem ezeep Hub, einer Plug& Play Druckappliance, installiert. Innerhalb der einfach zu bedienenden Administrationskonsole werden die verfügbaren Drucker eingerichtet und Gruppen zugeordnet. ezeep ist hierbei vollständig in das Azure-Directory integriert, sodass keine doppelte Nutzerverwaltung nötig ist. Meldet sich der Nutzer mit seinen Azure-Zugangsdaten an, kann er sofort alle Drucker nutzen, die ihm zugewiesen wurden.

Durch die in ezeep integrierte Komprimierungs- und Streamingtechnologie werden Dokumente ebenso schnell ausgedruckt, wie die Nutzer es beim lokalen Drucken gewohnt sind. Großen Wert legt ezeep auf Sicherheit: Die an den ezeep-Server gesendeten Dateien werden über eine verschlüsselte Verbindung übertragen und direkt nach dem Ausdruck vom Server gelöscht. Und auch die Übermittlung der Druckdaten vom Server an den Client erfolgt verschlüsselt. Selbstverständlich kann kein ezeep-Mitarbeiter auf die über die ezeep-Cloud ausgedruckten Dateien zugreifen oder sie einsehen, und alle Dateien werden über https gesendet. ezeep unterstützt alle Drucker, unabhängig vom Fabrikat. Auch wichtig für Unternehmen: ezeep ist beliebig skalierbar – vom KMU bis hin zum Großunternehmen.

„Wir freuen uns und sind unglaublich stolz, dass wir die auserwählte Drucklösung für diesen wirklich wegweisenden Microsoft-Clouddienst sind“, so Christoph Hammer, Senior Vice President für Clouddienste bei ThinPrint. „Unser Know-how aus 20 Jahren On-Premises-Drucklösungen und unsere Erfahrungen bei der Entwicklung von Cloudlösungen haben wir bei der Entwicklung von ezeep gebündelt. Entstanden ist die bestmögliche Unternehmens-Drucklösung für Windows Virtual Desktop-Nutzer.“

ezeep for Azure ist ab sofort im Azure Marketplace erhältlich:
Die Pressemitteilung von ThinPrint ist verfügbar unter: https://press.thinprint.com/, Fotos unter https://press.thinprint.com/media
ThinPrint präsentiert ezeep vom 4. bis 8. November auf der Microsoft Ignite in Orlando, Florida.

Netzwerke werden komplexer und heterogener, die Endgeräte differenzierter: Ob Remote- und virtuelle Desktops, PCs, Macs, iOS-, oder Android-Geräte, Chromebooks, Thin- oder Zero Clients, Niederlassungen, Heimarbeitsplätze, ob Cloud oder On-Premises. Was bleibt, ist die Notwendigkeit oder der Wunsch, von all diesen Arbeitsplätzen zu drucken. ThinPrint, seit 20 Jahren Experte für Unternehmensdrucklösungen, bietet stets die passende Technologie für sicheres, performantes Drucken mit der perfekten Nutzererfahrung. ThinPrint-Lösungen unterstützen druckseitig alle Innovationen und helfen so bei der Vervollständigung und Realisierung zukunftsweisender Technologien vom innovativen Endgerät bis zum Endpoint Drucker.
Im Mittelpunkt der Lösungen steht dabei immer die einfache Verwaltung der Druckerinfrastruktur, die Optimierung der Netzwerkperformance und die Zufriedenheit der Nutzer. 30.000 Unternehmenskunden aus allen Branchen und Regionen sowie mehr als 100 Desktop-as-a-Service- und Software-as-a-Service-Provider setzen auf Drucklösungen aus dem Hause ThinPrint. Als Ergänzung seines Cloudportfolios übernahm ThinPrint 2015 ezeep und seine native Cloud Technologie, die seitdem zur führenden Drucklösung für Coworking und Shared Spaces weiterentwickelt wurde.
Entwickelt und getestet werden die Lösungen der ThinPrint GmbH im Stammsitz in Berlin. Für Präsenz und Betreuung der Kunden vor Ort sorgen darüber hinaus Niederlassungen, bzw. Büros in den USA, UK, Australien, Japan und China sowie mehr als 350 Channelpartner rund um den Globus.
Dank zahlreicher OEM-Partnerschaften sind die Client-Komponenten der ThinPrint-Technologie in einer Vielzahl von Terminals, Printboxen und Thin Clients führender Hardware-Hersteller integriert. Einen besonderen Stellenwert genießen die strategischen Partnerschaften des Unternehmens mit Brother, Citrix Systems, Fujitsu, Fuji Xerox, Hewlett-Packard, IGEL, Konica Minolta, Kyocera Mita, Lexmark, Microsoft, OKI, Parallels, Stratodesk, T-Systems, VMware, Wyse Technology, Xerox und 10Zig.
Unser Versprechen: Mit ThinPrint – der Drucklösung für innovative Unternehmen – meistern Sie alle Herausforderungen rund um das Drucken. Jetzt. Und in der Zukunft.

Firmenkontakt
ThinPrint GmbH
Silke Kluckert
Alt Moabit 91
10559 Berlin
030-4081 98-725
silke.kluckert@thinprint.com
http://www.thinprint.com

Pressekontakt
ThinPrint GmbH
Silke Kluckert
Alt Moabit 91
10559 Berlin
030-4081 98-725
silke.kluckert@cortado.com
http://www.thinprint.com

Schreib einen Kommentar