Integrierte Reporting- und Analyselösungen für Dynamics Produkte mit QlikView und Qlik Sense

prisma informatik präsentiert flexible Self-Service-BI-Lösungen für Microsoft Dynamics auf dem Microsoft Business User Forum 2015 (mbuf) in Stuttgart

Im Rahmen des Jahreskongress 2015 des Microsoft Business User Forum (mbuf) präsentiert die prisma informatik GmbH aus Nürnberg flexible Analyse- und Reporting-Lösungen für Dynamics-Produkte auf Basis der Self-Service-BI-Plattformen QlikView und Qlik Sense.

Der Einsatz der innovativen Lösungen zur Datenanalyse und Datenvisualisierung bietet Anwendern von Microsoft-Dynamics-Produkten wie Dynamics NAV oder Dynamics CRM weitaus mehr und deutlich flexiblere Möglichkeiten zur Informationsauswertung, als dies mit den vorhandenen Boardmitteln möglich ist. Darüber hinaus ist die Konsolidierung unterschiedlichster Datenquellen in übergreifenden Auswertungen mit Hilfe der externen BI-Lösungen ebenfalls auf einfache Weise möglich. Insgesamt erweist sich der Betrieb einer externen Datenanalyse-Software in vielen Fällen wesentlich einfacher und kostengünstiger als der Rückgriff auf die im Standard enthaltenen Möglichkeiten.

„Immer mehr Unternehmen implementieren für ein leistungsfähiges Analyse- und Berichtswesen inzwischen flexible, externe Tools und nutzen die zahlreichen Vorteile und Möglichkeiten, die moderne Self-Service-BI-Lösungen bieten“, erläutert Claudius Malue, Geschäftsführer der prisma informatik GmbH. „Wir rechnen mit großem Interesse der mbuf-Besucher an den neuen Möglichkeiten, Business Intelligence für ihre Anwender zur Verfügung zu stellen. Auf der Tagung ist dies einer der thematischen Schwerpunkte.“

prisma informatik ermöglicht als Qlik-Partner speziell für Dynamics NAV die komfortable und schnelle Verbindung des ERP-Systems mit den Qlik-Lösungen. Sowohl die Anbindung von QlikView als auch von Qlik Sense kann mit NAVdiscovery vergleichsweise einfach realisiert werden.

Mit Hilfe der NAVdiscovery Toolbox lassen sich beliebige Auswertungen und Analyseansichten der beiden Lösungen direkt in die Oberfläche des ERP-Systems integrieren. Dabei können die Qlik-Komponenten auf jede gewünschte Ebene in Dynamics NAV eingebettet werden. Vorhandene Analysemöglichkeiten des ERP-Systems lassen sich damit auf einfache Weise um ein Vielfaches ergänzen.

Durch die Integration der Qlik-Lösungen stehen in den Dynamics Produkten nahezu unbegrenzte Auswertungsmöglichkeiten zur Verfügung. Jeder Nutzer kann die für ihn relevanten Auswertungen ohne Unterstützung aus der IT-Abteilung abfragen. Unternehmensdaten lassen sich in alle Richtungen untersuchen und eigenständig auswerten, so dass der Anwender nicht auf vorgefertigte Standardanalysen beschränkt bleibt. Darüber hinaus stehen mit Qlik Sense per Drag & Drop einfache Möglichkeiten für die Erstellung von Visualisierungen, Reports und Dashboards zur Verfügung.

prisma informatik GmbH wurde im Oktober 2006 gegründet. Das Leistungsspektrum umfasst Dienstleistungen und Lösungen auf Basis der Microsoft-Technologien Microsoft Dynamics NAV, SharePoint und Microsoft SQL-Server für mittelständische Unternehmen mit besonders hohen Qualitätsansprüchen, vornehmlich aus den Bereichen Handel, Automotive und Fertigung. Zusätzlich setzt prisma informatik im Bereich Business Intelligence die Anforderungen der Kunden mit den innovativen Self Service BI-Lösungen QlikView und Qlik Sense um. prisma informatik übernimmt Projektimplementierung, Konzeption und Realisierung von komplexen Systemen. Projektarbeit, langfristige Fortentwicklung und Betreuung erfolgen aus einer Hand. Die Anwender der Lösungen von prisma informatik sind national und international agierende Unternehmen.

Das Portfolio wird abgerundet durch ein umfangreiches Schulungsangebot in der prisma akademie.

Firmenkontakt
prisma informatik GmbH
Silke Schindler
Merianstraße 26
D- 90409 Nuremberg
+49 911 / 239 80 550
info@prisma-informatik.de
http://www.prisma-informatik.de

Pressekontakt
Walter Visuelle PR GmbH
Leonie Walter
Rheinstraße 99
D – 65185 Wiesbaden
+49 611-238780
info@pressearbeit.de
http://www.pressearbeit.de

Schreib einen Kommentar