In sechs Schritten zum wasserdichten Microsoft SPLA Reporting

Für das Hosting-Business zertifizierte SAM-Lösung sichert monatliche Lizenzberichte zuverlässig ab

Alle Hoster und Serviceprovider kämpfen gleichzeitig an zwei Fronten: Zum einen kennzeichnen sinkende Margen das Business, zum anderen müssen Abrechnungen gegenüber Kunden und Herstellern auf die Minute genau und fristgerecht erfolgen. Manuell erstellte Berichte sind dafür nicht nur zu zeitaufwändig. Sie erhöhen auch das Risiko unvollständiger und nicht korrekter Daten. Wie Hoster ihr SPLA Reporting in sechs Schritten automatisiert erstellen und durch eine zertifizierte Lösung Lizenz-compliant absichern, erläutert die CPL24 GmbH.

Die Komplexität des Microsoft SPLA Reportings stellt Serviceprovider vor besonders hohe Herausforderungen im Lizenzmanagement. Diese lassen sich nur mit automatisierten Prozessen meistern. Gleichzeitig müssen Hoster auf Nummer sicher gehen: Ihr SPLA Reporting hat korrekt und vollständig zu sein, um sich vor teuren Nachzahlungen zu schützen. Um das zu gewährleisten, hat die unabhängige Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG das Gütesiegel „KPMG SPLA SAM Tool Assessment for Microsoft SPLA Program“ etabliert. Im Rahmen dieser Zertifizierung prüft KPMG nicht nur das Vorhandensein, sondern auch die korrekte Funktionsweise der sechs essentiellen Bausteine für das Software Asset Management in Bezug auf das SPLA-Programm von Microsoft. Dazu gehören:

– Erkennung des gesamten technischen Inventars:
agentenlose, vollständige Inventarisierung der gesamten IT-Infrastruktur, bestehend aus der Soft- und Hardware aller Mandanten. Neben der gesamten Microsoft-Produktpalette können dabei gleichzeitig auch andere Anwendungen von Herstellern wie Oracle, IBM, VMware oder Linux sowie virtuelle Komponenten zuverlässig erfasst werden.

– Erstellung des vollständigen kaufmännischen Inventars:
Zuordnung von Bestell-, Kauf- oder Wartungsunterlagen zu Assets, Abteilungen oder Personen.

– umfassender Microsoft Softwarekatalog:
Abgleich aller inventarisierten Anwendungen, Betriebssysteme und Datenbanken gegen das Microsoft-Portfolio. Im Idealfall lässt sich über einen erweiterten Software-Katalog auch direkt der Abgleich für die Produkte weiterer Hersteller durchführen.

– Erkennung relevanter Parameter für Lizenzmetriken und Lizenzberechnung:
automatisierte Erkennung aller aktuellen Lizenzmetriken und korrekte Berechnung des Lizenzbedarfs.

– Zuordnung von Lizenzen zu Assets und Usern:
exakte Abrechnung von Lizenzen nach dem Pay-per-Use-Verfahren, sowohl mit den Softwareherstellern als auch den Kunden.

Als Ergebnis der umfassenden Inventarisierung lässt sich der Microsoft SPLA Report zur Übermittlung an Microsoft oder den Large Account Reseller (LAR) akkurat und auf Knopfdruck erzeugen – ebenso wie Berichte für andere Softwarehersteller.

Christoph A. Harvey, Geschäftsführer der CPL24 GmbH, unterstreicht: „Hoster dürfen sich keine Prozessschwächen leisten. Ein zertifiziertes SPLA Reporting ist dazu unabdingbar. Die KPMG legt deshalb einen sehr strengen Maßstab an und wir freuen uns sehr, dass CPL24 Hoster als einziges Tool am Markt diesen hohen Standard erfüllt.“

Die CPL24 GmbH ist ein international tätiger Softwarehersteller mit Sitz in Deutschland. Zu ihrem Angebot gehört die CPL24, die weltweit erste Komplettlösung für das Asset- und Lizenzmanagement im Hosting- und Cloud-Service-Bereich. CPL24 ermöglicht Cloud Service Providern eine benutzergenaue Leistungsabrechnung gegenüber Kunden sowie ein exaktes Reporting an die Softwarehersteller und Large Account Reseller (LAR). Damit stellen Hoster nicht nur den revisionssicheren Betrieb ihres Rechenzentrums sicher. Sie sparen auch bis zu 90 Prozent des administrativen Aufwands für Reporting und Verwaltung.

Firmenkontakt
CPL24
Jonny Zschörner
Arthur-Hoffmann-Straße 1 175
04277 Leipzig
+49 (0) 341 392960 60
marketing@cpl24.com
http://www.cpl24.com

Pressekontakt
campaignery – Petra Spitzfaden
Petra Spitzfaden
Agilolfingerplatz 9
81543 München
+49 (0) 89 61469093
cpl24@campaignery.com
http://www.campaignery.com

Schreib einen Kommentar