GridGain® kündigt Beta-Version der GridGain Cloud an

In-Memory Cache-as-a-Service mit SQL-, Key-Value- und REST-APIs

GridGain® kündigt Beta-Version der GridGain Cloud an
(Bildquelle: GridGain)

Foster City Kalifornien/München – 27. Juni 2018 – GridGain Systems, Anbieter von In-Memory-Computing-Lösungen auf Basis von Apache® Ignite™, kündigt heute die Beta-Version seiner GridGain Cloud an. Die GridGain Cloud stellt die einzige In-Memory Cache-as-a-Service-Lösung dar, die ihren Nutzern schnell einen verteilten In-Memory-Cache bereitstellen kann und Zugriff über ANSI-99 SQL, Key-Value oder REST APIs ermöglicht. Das Ergebnis ist eine In-Memory-Computing-Performance in der Cloud, die massiv skalierbar ist und innerhalb weniger Minuten für Caching-Anwendungen eingesetzt werden kann. Eine kostenlose Testversion der GridGain Cloud Beta ist unter https://cloud.gridgain.com/ verfügbar.

GridGain In-Memory-Computing-Plattform als Basis
Die GridGain Cloud nutzt die marktführende GridGain In-Memory Computing Platform um die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten von Cloud-basierten Daten-Caching-Anwendungen zu ermöglichen, bei denen Leistung sowie einfache Bereitstellung und Verwaltung die wichtigsten Kriterien sind.

GridGain-Could für das Caching
Die in der Beta-Phase befindliche GridGain Cloud bietet In-Memory-Daten-Caching-Funktionen, die die GridGain Web Console (interaktive SQL), REST-APIs, JDBC, ODBC und Thin Clients von GridGain oder Apache Ignite unterstützen. Mit der GridGain Cloud kann jeder Entwickler oder Analyst mit SQL-Kenntnissen durch wenige Mausklicks ein Cluster einrichten. Nutzer können anschließend Daten hochladen und den Cluster zentral überwachen und verwalten. GridGain Systems wird weitere Funktionen im Verlauf der Beta-Phase hinzufügen.

Laut 451 Research wird bis 2019 der Anteil von in Cloud-Umgebungen ausgeführten Workloads auf 60 Prozent steigen. Dabei werden On-Premise-Private-Clouds, gehostete private Clouds, IaaS und SaaS zum Einsatz kommen. Hybride Cloud-Umgebungen werden in den nächsten Jahren dominieren. Daher müssen Unternehmen bei der Entwicklung von Initiativen zur digitalen Transformation oder zur Verbesserung der Kundenzufriedenheit sicherstellen, dass ihre Anwendungen über die gesamte hybride Infrastruktur skalierbar sind. Außerdem müssen sie in der Lage sein, die Sichtbarkeit ihrer Daten in Echtzeit unabhängig von deren Speicherort zu gewährleisten, um operative, transaktionale, regulatorische und analytische Anforderungen zu erfüllen.

„Die GridGain Cloud ist eine Erweiterung unserer In-Memory-Computing-Lösungen, die nun auch Daten-Caching in Cloud-nativen Anwendungen unterstützt“, sagt Abe Kleinfeld, Präsident und CEO von GridGain Systems. „Für Kunden, die nicht die breitere Funktionalität unserer GridGain In-Memory Computing Plattform benötigen, bietet die GridGain Cloud die gleiche In-Memory-Performance und verteilte Skalierbarkeit für einfachere Anwendungsfälle an – gepaart mit der sofortigen Bereitstellung und vollautomatischen Verwaltung, die Anwender von Cloud-basierten Diensten erwarten.“

Über GridGain® Systems

GridGain Systems revolutioniert den Echtzeit-Datenzugriff und die Datenverarbeitung, indem es eine In-Memory-Computing-Plattform auf Basis von Apache® Ignite™ anbietet. GridGain-Lösungen werden von globalen Unternehmen in den Bereichen Finanzen, Software, E-Commerce, Einzelhandel, Online-Business-Services, Gesundheitswesen, Telekommunikation und anderen wichtigen Branchen eingesetzt. Dazu gehören Kunden wie Barclays, ING, Sberbank, Finastra, IHS Markit, Workday und Huawei. GridGain bietet eine bislang nie dagewesene Geschwindigkeit und massive Skalierbarkeit für Legacy- und Greenfield-Anwendungen. Die auf einem verteilten Cluster von Commodity-Servern installierte GridGain-Software kann sich zwischen den Anwendungs- und Datenschichten (RDBMS, NoSQL und Apache® Hadoop®) implementiert werden und erfordert kein Rip-and-Replace der vorhandenen Datenbanken. Zudem kann sie als transaktionale In-Memory SQL-Datenbank eingesetzt werden. GridGain ist die umfassendste In-Memory-Computing-Plattform für hochvolumige ACID-Transaktionen, Echtzeitanalysen, Web-Scale-Anwendungen, kontinuierliches Lernen und HTAP. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.gridgain.com

Firmenkontakt
GridGain® Systems
Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49(0)89 9938 8731
gridgain@hbi.de
https://www.gridgain.com/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49(0)89 9938 8731
gridgain@hbi.de
https://www.hbi.de

Schreib einen Kommentar