Dr. Auma Obama ist Patin beim RTL-Spendenmarathon „Wir helfen Kindern“

TV-Spendengala am 24. November 2016: Aufruf zur Hilfe von Bildungsstätten-Bau in Kenia

Dr. Auma Obama ist Patin beim RTL-Spendenmarathon "Wir helfen Kindern"
Dr. Auma Obama mit Kindern ihres
Sauti Kuu-Projektes in Alego, Kenia (Bildquelle: RTL / Anja Nürnberg)

Köln, 08.11.2016 – Dr. Auma Obama, Gründerin der Auma Obama Foundation Sauti Kuu, ist neue Patin von „RTL – Wir helfen Kindern“. Am 24. November 2016 ab 18:00 Uhr wird die Schwester des US-Präsidenten Barack Obama und internationale Vortragsrednerin für die Themen soziale, wirtschaftliche und umweltpolitische Nachhaltigkeit in der TV-Spendengala ihr ausgewähltes Projekt vorstellen und gemeinsam mit RTL zu Spenden aufrufen. Bei dem Projekt handelt sich um den Aufbau einer Kinder-, Sport- und Bildungsstätte in der kenianischen Ortschaft Alego Nyang“oma, in der Kinder und Jugendliche zur Sicherung der eigenen Existenz lernen sollen, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Insgesamt 24 Stunden lang – vom 24. November, 18:00 Uhr, bis 25. November, 18:00 Uhr – können die Zuschauer auf der eigens für die Show live geschalteten Hotline anrufen und ihre Spenden durchgeben. Zahlreiche Prominente nehmen die Anrufe entgegen, und auch Dr. Auma Obama persönlich wird eine Zeit lang am Telefon im Studio sein.

Jungen Menschen ein neues Bewusstsein für ihre Möglichkeiten geben
„Ich freue mich so sehr über die Unterstützung dieses Projekts, mit dem ich mit meiner Stiftung Sauti Kuu auch gegen die verheerende Landflucht in Kenia kämpfe“, sagt Dr. Auma Obama. Hintergrund: Immer mehr Familien fliehen in der falschen Hoffnung auf wirtschaftlichen Wohlstand in die Stadt – und enden schließlich auf den Müllhalden am Rande von Nairobi. „Wir müssen bei den jungen Menschen ansetzen und sie dazu bringen, ihr bebaubares Land wieder wertzuschätzen, ein neues Bewusstsein für ihre Möglichkeiten zu bekommen“, erläutert Dr. Auma Obama. Schon seit vielen Jahren arbeitet sie mit ihrer Stiftung im ländlichen Alego Nyang“oma mit Kindern und Jugendlichen im Alter von vier bis 14 Jahren. Sie erklärt, wie Gemüseanbau funktioniert, damit die Familien sich selbst verpflegen können, wie Kompost hergestellt wird oder Orangenbäume zu pflegen sind.

Die Persönlichkeitsentwicklung fördern
In der geplanten Bildungsstätte werden verschiedene Aktivitäten stattfinden, mittels denen die Kinder und Jugendliche für die Gestaltung ihrer Zukunft wichtige Fähigkeiten und Fertigkeiten erlernen. Mit Hilfe des Sports etwa sollen persönliche und soziale Kompetenzen wie auch die Entwicklung von Führungskompetenz vermittelt werden. Der Programmbereich „Bildung“ zielt darauf ab, realistische und anspruchsvolle Entwicklungs- und Ausbildungsziele aufzuzeigen und dabei zu unterstützen, einen erfolgreichen Schulabschluss zu erreichen. Und schließlich soll im Programmbereich „Nachhaltiges wirtschaftliches Wachstum“ ein verantwortungsvoller Umgang mit der Umwelt und den natürlichen Ressourcen gelehrt werden. „Wir wollen den Kindern möglichst früh, den Weg in eine selbstbestimmte und erfolgreiche Zukunft bereiten. Wir wollen sie dahingehend stärken, ihre Situation aus eigener Kraft zu verbessern“, so Dr. Auma Obama.

Sie haben Interesse an weiteren Informationen zur Bildungsstätte in Alego oder einem Interview mit Dr. Auma Obama? Dann wenden Sie sich an uns unter redaktion@text-ur.de.

Weitere Pressemeldungen zum Thema:
-Dr. Auma Obama erhält für ihre Sauti Kuu Stiftung den Kiwanis Award
http://www.text-ur.de/newsroom/newsdetail/Dr-Auma-Obama-erhaelt-fuer-ihre-Sauti-Kuu-Stiftung-den-Kiwanis-Award

-Dr. Auma Obama mit „Human Rights Award“ für ihr Engagement geehrt
http://www.text-ur.de/newsroom/newsdetail/Dr-Auma-Obama-mit-Deutschem-Rednerpreis-2015-geehrt

-Verleihung ACT NOW JUGEND AWARD: „Wir schaffen eine bessere Welt“
http://www.text-ur.de/newsroom/newsdetail/Verleihung-ACT-NOW-JUGEND-AWARD-Wir-schaffen-eine-bessere-Welt-8221

Über Dr. Auma Obama und die Auma Obama Foundation Sauti Kuu:
Dr. Auma Obama ist internationale Keynote Speakerin, Buchautorin und Gastdozentin für die Themen ökologische und ökonomische Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung. Die Schwester des US-Präsidenten Barack Obama möchte mit ihrer Stimme insbesondere auch benachteiligten Menschen eine Stimme verleihen, die auf der ganzen Welt gehört wird. Aus diesem Grund hat sie die Auma Obama Foundation Sauti Kuu gegründet. Sauti Kuu – Kisuaheli für „Starke Stimmen“ – will als Stiftung Kindern und Jugendlichen aus sozial schwachen Familien – insbesondere in ländlichen Gebieten und in den städtischen Slums – dabei helfen, die Stärke der eigenen Stimme und die Kraft des eigenen Potenzials zu erkennen und mit den Möglichkeiten, die sie vor Ort haben, etwas aus ihrem Leben zu machen. Dr. Auma Obama wurde in Kenia geboren und wuchs dort auf. Sie studierte in Deutschland, wo sie einen Masterabschluss an der Universität Heidelberg erhielt. Nach dem Masterstudium schloss sie ein Studium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie in Berlin ab und promovierte gleichzeitig an der Universität Bayreuth. Im Anschluss arbeitete Dr. Auma Obama zunächst für das Londoner Jugendamt „Children’s Services Department“, danach für die internationale Hilfsorganisation CARE. Sie lebt jetzt wieder in Kenia und wird weltweit als Vortragsrednerin gebucht.
Kontakt:
SH Management, Saskia Hildebrandt . Zollstockgürtel 61 . EuroNova III . 50969 Köln
Tel.: +49 (0)221 – 16 81 96 02 . Mobil: +49 (0)175 – 92 52 610 . office@sh-m.de . www.aumaobama.de

Ansprechpartner für die Presse:
text-ur text- und relations agentur Dr. Christiane Gierke . Tel. +49 (0)221 – 168 21 231 redaktion@text-ur.de . www.text-ur.de

Zu dieser Meldung finden Sie Fotos in Druckqualität unter:
http://www.text-ur.de/newsroom/galeriedetail/Auma-Obama-ist-Patin-des-RTL-Spendenmarathons

Über Dr. Auma Obama und die Auma Obama Foundation Sauti Kuu:
Dr. Auma Obama ist internationale Keynotespeakerin, Buchautorin und Gastdozentin für die Themen ökologische und ökonomische Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung. Die Schwester des US-Präsidenten Barack Obama möchte mit ihrer Stimme insbesondere auch benachteiligten Menschen eine Stimme verleihen, die auf der ganzen Welt gehört wird. Aus diesem Grund hat sie die Auma Obama Foundation Sauti Kuu gegründet. Sauti Kuu – Kisuaheli für „Starke Stimmen“ – will als Stiftung Kindern und Jugendlichen aus sozial schwachen Familien – insbesondere in ländlichen Gebieten und in den städtischen Slums – dabei helfen, die Stärke der eigenen Stimme und die Kraft des eigenen Potenzials zu erkennen und mit den Möglichkeiten, die sie vor Ort haben, etwas aus ihrem Leben zu machen. Dr. Auma Obama wurde in Kenia geboren und wuchs dort auf. Sie studierte in Deutschland, wo sie einen Masterabschluss an der Universität Heidelberg erhielt. Nach dem Masterstudium schloss sie ein Studium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie in Berlin ab und promovierte gleichzeitig an der Universität Bayreuth. Im Anschluss arbeitete Dr. Auma Obama zunächst für das Londoner Jugendamt „Children’s Services Department“, danach für die internationale Hilfsorganisation CARE. Sie lebt jetzt wieder in Kenia und wird weltweit als Vortragsrednerin gebucht.

Firmenkontakt
Auma Obama Foundation Sauti Kuu / c/o SH Management
Saskia Hildebrandt
Zollstockgürtel 61
50969 Köln
0221-168 19 602
office@sh-m.de
http://www.sautikuufoundation.org

Pressekontakt
text-ur text- und relations agentur Dr. Christiane Gierke
Petra Walther
EuroNova III, Zollstockgürtel 57-67
50969 Köln
0221 – 168 21 231
redaktion@text-ur.de
http://www.text-ur.de

Schreib einen Kommentar