Das Samsung Galaxy S6 erfüllt die hohen Erwartungen

Knapp 2 Monate ist es mittlerweile schon her, als die neuen Samsung Galaxy S6 Modelle auf dem MWC in Barcelona vorgestellt wurden.

Das Samsung Galaxy S6 erfüllt die hohen Erwartungen

Am 1. März war es so weit für alle Samsung Fans: Das mit Spannung erwartete Samsung Galaxy S6 sowie das Galaxy S6 edge wurden auf dem Mobile World Congress präsentiert. Mit dem jährlich stattfindenden MWC in Barcelona wurde somit ein würdiger Rahmen für die Präsentation des Samsung Flaggschiffes gefunden. Die weltweit größte Telekommunikationsmesse wird von den Handy-Herstellern immer gerne als Präsentationsplattform genutzt, um auf die Innovationen bei ihren Handy-Releases aufmerksam zu machen. Aus gegebenem Anlass hatte Samsung bereits vor einigen Wochen Einladungen für dieses Event bei der Messe versendet, wo bereits die Releases dieser Smartphone-Modelle angekündigt wurden.

Für Samsung soll das Galaxy S6 wieder den Titel des Marktführers bei den Smartphones zurückerobern. Denn im vergangenen Geschäftsquartal mussten die Südkoreaner Marktanteile an Apple abtreten.

Der Handy-Markt ist heftig umkämpft. Samsung hatte erstmals den Apple-Konzern im dritten Quartal 2011 als Unternehmen mit den meisten verkauften Smartphone-Modelle vom Thron gestoßen. Im vergangenen Jahr 2014 spürte das südkoreanische Unternehmen aber bedeutsamen Druck von Apple mit seinem neuen iPhone 6 und weiteren aufstrebenden chinesischen Konkurrenten wie Xiaomi. Heutzutage liefern sich die beiden Giganten einen harten Schlagabtausch um die Krone am Smartphone Segment.

Schon seit einiger Zeit kursierten einige Spekulationen um das neue Samsung Galaxy S6. Fortlaufend traten mehr Details an die Oberfläche. Seit dem Launch ist uns bewusst, was an den Gerüchten dran ist. Es wurde ja gemutmaßt, dass zunächst wie beim iPhone 6 zwei unterschiedliche Typen des Galaxy S6 erscheinen sollen. Und außerdem soll eine Variante des neuen Samsung Galaxy mit einem gebogenen Display verwendet werden, welcher über drei Seiten geht. Nun wissen wir, dass sich diese Gerüchte allesamt bewahrheitet haben.

In punkto Ausstattung löst der Smartphone-Hersteller aus Südkorea vom Prozessor-Hersteller Qualcomm und will künftig auf den eigenen Exynos-Chip verbauen. Das galt schon vor dem Start des Galaxy S6 als sicheres Faktum. Darüber hinaus entpuppte sich das Gerücht als Wahrheit, dass die vollständige Benutzeroberfläche für den Anwender schneller arbeiten soll und in diesem Beispiel eine signifikante Verschlankungskur bekommen soll.

Und auch das wurde bestätigt, dass sich Samsung beim Material von Kunststoff verabschiedet hat und anstelle auf ein Metallgehäuse setzt.

Selbstverständlich ist das neue Samsung Phone mit LTE-Kompatibilität ausgestattet. Mit einem unterstützenden LTE Internet Tarif sind somit Download-Geschwindigkeiten von bis zu 150 Mbit/s möglich. So ist auch die Anwendung von Streaming-Diensten wie jene von Netflix problemlos möglich.

Man kann resümieren, dass sich Samsung mit der Innovation des gekrümmten Displays beim Galaxy S6 edge deutlich von der Konkurrenz abhebt. Zwar hat LG mit seinen gebogenen Panels ähnliche Wege beschritten, jedoch stellen diese einen ganz anderen Ansatz dar. Denn beim S6 Edge werden erstmals die Kanten des Hauptdisplays tatsächlich gebogen.

Als Fazit der neuen Samsung Galaxy S6 Modelle bleibt festzuhalten, dass die neuen S6-Modelle auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung für Samsung sind. Ohne Zweifel haben sich die Südkoreaner viel einfallen lassen, um so die Rückeroberung des Marktführer-Titels bei den Smartphones einzuleiten.

Über die Firma ACRIS
Die ACRIS E-Commerce GmbH aus Linz beschäftigt eine Reihe von Spezialisten rund um Onlinemarketing, E-Business und Online Shopping. Das Team hat sein Know-How als Marktführer auf der Basis von 25 Jahren Erfahrung als Distanzhändler und über 12 Jahren als professioneller Player im Bereich E-Commerce aufgebaut.

Das Leistungsspektrum von ACRIS
ACRIS setzt auf ganzheitliche E-Commerce Projekte und der Performance orientierten Produktvermarktung.

Das Spezialgebiet des ACRIS Online Marketing Teams ist SEO Optimierung von Online Shops und Webseiten, der Steigerung der Conversion Rate und die Performance orientiere Leistungserbringung.

Referenzen von ACRIS
T-Mobile.at, Hartlauer.at, Eybl.at, Bet-at-Home.com, Feichtinger.biz und einige mehr kommen aus verschiedenen Branchen des B2C / B2B Handel und zählen zu den Besten Unternehmen in Österreich und Deutschland.

Kontakt
ACRIS E-Commerce GmbH
Martin Auinger
Am Pfenningberg 60
4040 Linz
+43732250068
m_an@acris.at
http://www.acris.at

Schreib einen Kommentar